Avatar episodenguide

Avatar Episodenguide Avatar – Der Herr der Elemente – News

Episodenführer der TV-Serie – Staffel 1 · Staffel 2 · Staffel. Episodenführer Season 3 – Aang kommt nach der verheerenden Niederlage bei Ba Sing Se wieder zu sich. Verwundert stellt er fest, dass er sich an Bord eines. Episodenführer Season 2 – Aang macht sich mit Katara und Sokka auf den Weg nach Omashu. General Fong hat den Auftrag, ihnen eine Eskorte zu stellen. Diese Episodenliste enthält alle Episoden der US-amerikanischen Fantasy-​Zeichentrickserie Avatar – Der Herr der Elemente, sortiert nach der. Der Avatar - Der Herr der Elemente Episodenguide bietet dir eine Liste aller 61 Episoden von Avatar - Der Herr der Elemente in der Übersicht.

avatar episodenguide

Episodenführer Season 3 – Aang kommt nach der verheerenden Niederlage bei Ba Sing Se wieder zu sich. Verwundert stellt er fest, dass er sich an Bord eines. Dies ist eine Liste der Episoden der Serie Avatar – Der Herr der Elemente. Die Serie ist bereits. Episodenguide der US-Serie Avatar: The Legend of Korra mit der Übersicht alle Staffeln und Episoden.

Die Serie ist stilistisch von japanischen Animes beeinflusst und hebt sich dadurch von anderen US-Zeichentrickserien ab, ist aber keine reine Imitation des Animestils.

Im Laufe der Handlung trifft er auf Freunde, Gefährten und Verbündete, die ihn unterstützen, wird aber ständig von der Feuernation gejagt.

Bryan Konietzko war erst kürzlich zum Art Director für den Nickelodeon-Cartoon Invader Zim ernannt worden, als dieser im Januar am Anfang der Produktion der zweiten Staffel abrupt abgesetzt wurde.

Privat arbeitete er noch an einer eigenen Serienidee an der, aufgrund von Ähnlichkeiten zu bereits geplanten Cartoons, kein Studio interessiert schien.

Als Konietzko seinem Freund vom Ende Invader Zims erzählte, beschloss er keine Aufträge mehr entgegenzunehmen und sich mit seinem Erspartem über Wasser zu halten.

Die Zeit, die er dadurch gewinnen würde, wollte er mit DiMartino nutzen, um ihre eigene Cartoonserie zu entwerfen, die sie schon lange vorhatten.

Konietzko beriet sich mit Eric Coleman, dem damaligen Entwicklungsleiter bei Nickelodeon, was für eine Sendung beiden gefallen würde.

Sie entschieden daraufhin, dass eine Geschichte mit einem Kind als Hauptfigur interessanter sei.

Zwei Wochen später präsentierten die beiden am April ihr finales Serienkonzept, für das sie ein seitiges Serienmanuskript series bible , frühe Skizzen von Aang, Katara und Sokka, und drei verschiedene Farbillustrationen entwickelten und zeichneten.

In der Präsentation wurde von vornherein die Grundhandlung aller drei Bücher erzählt und nach zwei Stunden wurde ein Serien pilot bestellt.

Während der Produktion wurden weitere sieben Episoden, insgesamt 20, für die erste Staffel bestellt. Die Architektur erinnert bei militärischen Festungen an die Chinesische Mauer und bezieht ansonsten meist geschwungene Dächer und Pagoden sowie typische chinesische Laternen mit ein.

In jedem dieser Völker gibt es sogenannte Bändiger, die das jeweilige Element kontrollieren können. Zudem ist der Avatar die Verbindung zwischen der sterblichen Welt und der Geisterwelt.

Am Südpol befindet sich ein kleines Dorf, in dem der Wasserstamm ums Überleben kämpft. Es stellt sich heraus, dass Aang der fast vergessenen Nation der Luftnomaden angehört und bald erkennen sie, dass Aang der seit Jahren verschollene Avatar ist.

Sokka und Katara tun nun alles dafür, damit Aang seine Bestimmung als Avatar anerkennt und den Wasserstamm, sowie die restliche Welt, gegen die Feuernation verteidigt.

Die Luftnomaden waren ein spiritueller Mönchsorden, der hoch oben in den Bergen lebte, mittlerweile aber untergegangen ist. Junge Luftbändiger wurden in einem der vier Lufttempel ausgebildet, wo sie dann als Mönche oder Nonnen lebten.

Im Gegensatz zu anderen Nationen, die meist durch Monarchien regiert wurden, galt in den Lufttempeln eine Theokratie , es regierten die Mönchsoberhäupter.

Auffällig waren die blauen Pfeiltätowierungen , die jeder ausgebildete Luftbändiger trug. Luftnomaden lebten, wie der Name andeutet, ohne feste Siedlungen — lediglich ihre Bändiger schlossen sich in Tempeln zusammen, was auch in ihrer Spiritualität und starken Verbundenheit zur Natur begründet war.

Aus Achtung vor allem Lebendigen waren wohl viele Luftnomaden Vegetarier. So verzichtet auch Aang auf den Verzehr von Fleisch.

Die Luftbändiger selbst konnten spezielle Gleiter zum Fliegen benutzen, sowie fliegende Bisons — die Lieblingshaustiere der Luftbändiger waren eine Art Lemuren.

Besonders starke Luftbändiger konnten das Wetter beeinflussen oder ein Vakuum erschaffen. Im Herbst waren ihre Kräfte besonders stark.

Die ersten Luftbändiger waren die Himmelsbisons. Durch den Krieg zwischen den Elementen sind die Nomaden jedoch von Feuerlord Zosin, der vor Jahren lebte, ausgelöscht worden.

Dabei wurden die Kulturgüter der Luftbändiger zerstört. Selbiger fliegt nur alle Jahre an dieser Welt vorbei und verstärkt dabei die Fähigkeiten der Feuerbändiger extrem.

Der nördliche Lufttempel wird mittlerweile von Flüchtlingen bewohnt und ist weitgehend umgebaut. Die neuen Siedler haben nach dem Vorbild der Luftbändiger eigene Fluggeräte entwickelt, die sie ohne Bändigungskräfte nutzen können.

Die Lufttempel des Westens und Südens sind unbewohnt und verfallen, im östlichen Lufttempel lebt Guru Pathik, dessen Herkunft unbekannt ist und welcher Aang im Lauf des 2.

Buches hilft, seine 7 Chakren zu öffnen. Der letzte lebende Luftbändiger ist der Avatar Aang. Kennzeichnend für ihre Kleidung sind kalte Blautöne.

Sie haben eine gebräunte Haut, braunes bis dunkelbraunes oder schwarzes Haar und blaue Augen. Neben den beiden Wasserstämmen gibt es noch eine Gruppe von Wasserbändigern, die im Nebligen Sumpf im Erdkönigreich lebt.

Diese haben gelernt, Pflanzen mit Hilfe des in ihnen enthaltenen Wassers zu bändigen. Wasserbändiger benutzen beim Bändigen die Bewegungen des Tai Chi und beherrschen das Wasser in den jeweiligen Aggregatzuständen.

Der Winter ist die ideale Jahreszeit, um Wasser bändigen zu können. Umgekehrt werden die Kräfte eines Bändigers bei Tag geschwächt und verschwinden sogar bei einer Mondfinsternis.

Neben dem Kampf kann Wasserbändigen auch zum Heilen eingesetzt werden, wozu aber nur wenige Frauen des Wasserstammes begabt sind.

Des Weiteren existiert die schwierige Kunst des Blutbändigens, die nur bei Vollmond eingesetzt werden kann, wenn die Kräfte des Wasserbändigers am stärksten sind.

Dabei kontrolliert der Bändiger das Wasser im Körper eines anderen Lebewesens und kann diesen wie eine Marionette steuern.

Später verbietet Katara das Blutbändigen, da der Wille des anderen aufgezwungen wird. Die charakterisierende Farbe in der Mode ist Grün, vermischt mit hellen Brauntönen.

Die Menschen im Erdkönigreich haben schwarzes oder braunes Haar, ihre Haut ist leicht gebräunt und sie haben meist grünliche Augenfarben.

Der Erdkönig besitzt nur geringe reale Macht, während das Reich von einflussreichen Funktionären und einer gewaltigen Bürokratie am Laufen gehalten wird.

Aufgrund der unterschiedlichen Beschaffenheit des Elements Erde entstanden verschiedene Bändigungsstile. Die Sandbändiger in der Wüste können die losen Sandkörner — ähnlich wie Wasserbändiger in ihrem Element — dazu nutzen, sich mithilfe eines Wüstenseglers fortzubewegen.

Auch Metall ist in dieser Welt nur eine weitere spezielle Form von Erde, sodass auch dieses gebändigt werden kann, ebenso wie Lava, Kohle und Asche.

Der Frühling hat eine fördernde Wirkung auf die Erdbändiger. Die ersten Erdbändiger waren blinde Dachsmaulwürfe.

Die imperialistische Feuernation wird absolutistisch beherrscht vom regierenden Feuerlord. Ihre Bewohner sind ein kriegerisches Volk, das bereits teilweise industriell entwickelt ist.

Im Kleidungsstil der Feuernation herrschen dunkle Rottöne und Schwarz vor. Die Menschen der Feuernation haben bernsteinfarbene Augen, schwarze bis braune Haare und eine sehr helle Hautfarbe.

Das schlagkräftige Militär der Feuernation ist im Vergleich zu dem der anderen Völker hochtechnisiert. Feuerbändiger verwenden hauptsächlich Kampftechniken des nördlichen Shaolin-Wushu.

Die Sonne verstärkt ihre Bändigungskräfte, vor allem im Sommer. Sie werden aber bei Nacht geschwächt.

Während einer Sonnenfinsternis kann das Feuer gar nicht gebändigt werden. Eine besondere Technik des Feuerbändigens ist das Erzeugen von Blitzen, das nur wenige Feuerbändiger beherrschen.

Die ersten Feuerbändiger waren die Drachen, die mittlerweile fast alle ausgerottet sind. Der Avatar ist die einzige Person, die alle vier Elemente bändigen kann und somit der Welt Gleichgewicht beschert.

Es gibt zu jeder Zeit immer nur einen Avatar, der nach seinem Tod stets wiedergeboren wird. In diesem bündelt er alle Kräfte der vorherigen Avatare.

Sollte er jedoch in diesem Zustand getötet werden, wird der Avatar-Kreislauf durchbrochen und der Avatar hört auf zu existieren.

Die Beherrschung dieses Zustands ist sehr schwierig und kann nur gelingen, wenn der Avatar sein inneres Gleichgewicht findet, indem alle sieben Chakren geöffnet wurden.

Wut oder Verzweiflung können eine unkontrollierte Form dieses Zustands hervorrufen. Des Weiteren bildet der Avatar die Brücke zwischen der materiellen und der Geisterwelt.

Sein Körper bleibt dabei in der materiellen Welt und das Bändigen der Elemente ist ihm nicht möglich.

Die vier Nationen hatten friedlich zusammen existiert, bis die Feuernation den anderen den Krieg erklärte. Der Avatar, der dies hätte verhindern können, verschwand jedoch.

Zusammen mit dessen fliegendem Bison Appa und dem Lemur Momo treten sie eine Reise an, auf der Aang lernen muss, die anderen Elemente zu meistern, damit er den Feuerlord Ozai aufhalten und so den Krieg beenden kann.

Aang wird eröffnet, dass er der letzte Luftbändiger ist und sein ganzes Volk durch die Feuernation ums Leben gekommen ist. Darüber hinaus erfährt Aang von Avatar Rokus Geist, dass sich am Ende des Sommers ein Komet nähern wird, der die Kraft der Feuerbändiger erheblich stärken und somit das Gleichgewicht der Elemente empfindlich stören wird.

Auf ihrem Weg werden die drei Freunde von der Feuernation verfolgt. Zuko, der verbannte Kronprinz der Feuernation, hofft durch die Gefangennahme des Avatars seine Ehre wiederzuerlangen.

The Chase. Hartes Training Bitter Work. Bitter Work. Wissen ist Macht The Library. The Library. In der Wüste The Desert.

The Desert. Bedrohlicher Bohrer The Drill. The Drill. Mauern und Geheimnisse City of Walls and Secrets. City of Walls and Secrets.

The Tales of Ba Sing Se. Der Laogai-See Lake Laogai. Lake Laogai. Der Erdkönig The Earth King. The Earth King.

Der Guru The Guru. The Guru. Ein fataler Niedergang The Crossroads of Destiny. The Crossroads of Destiny.

Aang erwacht The Awakening. The Awakening. Hoch das Bein! The Headband. Die bemalte Lady The Painted Lady. The Painted Lady. Am Strand The Beach.

The Beach. Das Vermächtnis The Avatar and the Firelord. The Avatar and the Firelord. Gauner und Fallen The Runaway.

The Runaway. Drama um Hama The Puppetmaster. The Puppetmaster. Durch den Wind Nightmares and Daydreams.

Nightmares and Daydreams. The Western Air Temple. Sonnenkrieger und Feuerdrachen The Firebending Masters. The Firebending Masters.

The Boiling Rock — Part 1. The Boiling Rock — Part 2. Schatten der Vergangenheit The Southern Raiders.

The Southern Raiders. The Ember Island Players.

Die Legende des Avatar. August 4, [35]. Nach einigen einfühlsamen Continue reading von Sokka filmpalst sich die beiden und Katara schlägt einen letzten Betrug vor. Er vertreibt sie und das Dorf street movie wall von nun an den Tag in Ehren von Aang. Zuko was read more in a duel with his own father, the current Fire Lord, and is obsessed with trying to capture Aang to regain his father's favor and in doing so restoring his honor. Sie erfahren, dass sie gefangen genommen werden sollten und widersetzen sich. Aang, der das nachempfinden kann, da er mit Feuer Katara verletzt hat, nimmt watch box rtl als seinen Mine guardian of the spirit not auf. April ihr finales Serienkonzept, für https://ystadoperan.se/filme-stream-kinox/sarah-jessica-parker-2019.php sie avatar episodenguide seitiges Serienmanuskript series biblefrühe Skizzen von Aang, Katara und Here, und drei verschiedene Farbillustrationen entwickelten und zeichneten. Eine deutsche Veröffentlichung blieb aus. Aang, Katara und Sokka schleichen sich in die eingenommene Stadt Omashu, um nicht entdeckt zu werden.

The Northern Water Tribe, Part 1. The Northern Water Tribe, Part 2. The Avatar State. The Cave Of Two Lovers. Rückkehr nach Omashu Return To Omashu.

Return To Omashu. Der Sumpf ruft The Swamp. The Swamp. Der Tag des Avatar Avatar Day. Avatar Day. Der blinde Bandit The Blind Bandit.

The Blind Bandit. Sukos Erinnerungen Zuko Alone. Zuko Alone. Die Verfolgungsjagd The Chase. The Chase. Hartes Training Bitter Work.

Bitter Work. Wissen ist Macht The Library. The Library. In der Wüste The Desert. The Desert. Bedrohlicher Bohrer The Drill.

The Drill. Mauern und Geheimnisse City of Walls and Secrets. City of Walls and Secrets. The Tales of Ba Sing Se. Der Laogai-See Lake Laogai.

Lake Laogai. Anderswo hat sich Zuko entschieden, nicht mehr mit seinem Onkel zu reisen, und trennt sich von ihm.

Der Blinde Bandit j. Er will sie kennenlernen, da er sie in seiner Vision gesehen hat. Toph kann Aang befreien, aber ihre Eltern, die von ihren Fähigkeiten und ihrem Ringnamen nicht wussten, lassen sie ab sofort nicht mehr unbewacht.

Als Aang und seine Freunde weiterfliegen wollen, rennt Toph heran und meint, sie dürfe doch mit ihnen reisen. Lao beauftragt währenddessen Meister Yu und Xin Fu damit, seine Tochter zurückzuholen, die laut ihm vom Avatar entführt wurde.

Zukos Erinnerungen k. Die lokalen Soldaten bestehlen ihn, da sie glauben, er habe sie mit einem Ei beworfen. Ein Junge namens Lee war es und nimmt Zuko mit zu sich auf die Farm.

Zuko schenkt nach einer Nacht dem Jungen zum Abschied seinen Dolch. Als dieser die Soldaten damit angreift, wird er festgenommen.

Der verbannte Prinz kämpft mit seinen Breitschwerten gegen die verhassten Soldaten. Nach seinem Sieg durch Feuerbändigen, gibt er sich als Prinz zu erkennen und wird von den Dorfbewohner und Lees Familie verachtet.

Die Verfolgungsjagd l. Der Avatar wird von einem Panzer-Zug verfolgt. Er und seine Freunde können kaum schlafen, da sie ständig weiterfliegen müssen.

Die Kinder fliegen schnell weiter und wollen ihre Verfolger auf eine falsche Fährte locken. Sie triellieren sich.

Alle drängen Azula in eine Ecke. Azula feuert auf Iroh und die Bändiger greifen sie daraufhin an.

Sie schafft es jedoch in der Staubwolke zu fliehen. Aang übt in einem Steinbruch mit Toph zum ersten Mal das Erdbändigen.

Er hat aber Schwierigkeiten mit dem Element. Toph ist enttäuscht. Sokka hat sich indes in einem nahegelegenen Wald in einer Bodenspalte eingeklemmt.

Aang findet ihn, aber kann ihn nicht herausbekommen. Er muss dazu noch Sokka vor einem Säbelzahn-Elchlöwen beschützen. Toph sieht ihm dabei zu und kann ihn mit einigen Worten dazu bewegen, einen Felsen zu bändigen.

Toph befreit Sokka aus der Spalte und sie kehren zu ihrem Schlafplatz zurück. The Library m. Dort finden sie einen Turm, der sich als die Spitze der Bibliothek herausstellt, die im Sand fast komplett versunken ist.

Bis auf Toph und Appa klettern alle ins Gebäude. Der Geist verbietet Missbrauch seines angesammelten Wissens, um Anderen zu schaden.

Nachdem der Avatar zusichert dies nicht zu tun, dürfen sie bleiben. Sokka entdeckt, dass vor Zosins Komet noch eine Sonnenfinsternis stattfinden wird und Feuerbändiger an dem Tag ihre Kraft verlieren werden.

Wan Shi Tong ahnte, dass Sokka sein Wissen für den Krieg missbrauchen werde, deshalb lässt er die Bibliothek komplett versinken.

Alle bis auf Professor Zei, der freiwillig zurückbleibt, schaffen es aus dem Turm hinaus. Toph hielt bis dahin den Turm vor dem Versinken auf, musste aber dafür zulassen, dass Appa von Sandbändigern entführt wird.

In der Wüste. The Desert m. Katara versucht, alle mithilfe Sokkas gestohlenen Karten aus der Wüste hinauszuführen. Sie finden in der Wüste einen Sand-Segler mit dem sie zu einem Felsen gelangen.

Dort treffen später auch Sandbändiger ein. Toph hört unter den Bändigern einen von Appas Entführern heraus.

Der Avatar fragt wo sein Freund ist und zerstört dabei einige Segler. Er bietet ihnen an, sie zu eskortieren. Der wütende Aang gelangt in den Avatar-Zustand, aber Katara kann ihn beruhigen.

Dort angekommen treffen sie auf Suki, die seit ihrem Treffen Menschen auf der Flucht half. Nach einigen Zwischenfällen schaffen sie es, den Pass zu überqueren, der nach einer riesigen Seeschlange benannt ist.

Suki verabschiedet sich von ihren Freunden, um zurückzugehen und weiterzuhelfen. The Drill n. Katara und Aang durchschneiden einige Stahlträger mit Wasserpeitschenhieben.

Als sie entdeckt werden, müssen sie sich trennen. Dort gibt er dem Bohrer einen kräftigen Schlag, sodass dieser von innen zerbricht.

Die drei Angreifer ziehen sich zurück. Mauern und Geheimnisse. Sie zeigt ihnen die sichere Stadt, die in 3 Ringe eingeteilt ist.

Nachdem sie dem Team kein sofortiges Gespräch mit dem König zulässt, schleichen sich die Abenteurer während einer Party in den Königspalast.

Dieser offenbart ihnen, dass in der Stadt jede Erwähnung des Krieges verboten sei und sie dem König von der Sonnenfinsternis nicht erzählen dürfen.

Toph und Katara : Die beiden Mädchen verbringen ihren Tag in einem Schönheitssalon und rächen sich bei fiesen Mädchen, die sie beleidigt haben.

Iroh : Der ehemalige General begegnet in der Stadt vielen Personen und hilft ihnen. Er hilft dem heruntergekommenen Ort und dem Zoo-Betreiber, indem er die Tiere auf ein freies Feld vor die Mauern treibt, wo sie sich wohler fühlen.

Er duelliert sich mit Poesie mit der Leiterin. Als er einen Fehler beim Dichten macht, wird er hinausgeworfen.

Zuko : Die junge Jin verabredet sich mit Zuko. Sie gehen Essen und küssen sich beim Feuerlicht-Brunnen. Da es für ihn kompliziert sei, lässt er sie zurück.

Die Verabredung fand er aber nett. Momo : Der Lemur sucht nach Appa. Dabei wird er von kleinen Pumas gejagt. Ein Tierfänger schnappt sie alle.

Momo kann alle befreien und wird von den Pumas zu einem Pfotenabdruck Appas geführt. Appas Entführung durch die Sandbändiger und was in den 4 Wochen seitdem passierte, wird gezeigt.

Er wird an Händler verkauft, die ihn einem Zirkus übergeben. Von dort fliegt der Bison davon und sieht in der Wüste, dass der Turm weg ist.

Er streift ziellos umher und trifft dabei auf die Kyoshi-Kriegerinnen. Sie säubern und versorgen ihn, doch Azulas Team greift an.

Suki zwingt Appa zu fliehen und sie kämpft weiter. Er hilft dem Bison Aang zu finden und gibt ihm noch eine Nachricht für den Luftbändiger mit.

Auf der Suche nach Appa begegnet Katara Jet. Er hilft dem Team Avatar den Bison zu finden und führt sie zu einer Halle.

Der Hausmeister sagt, er sei weggebracht worden, dies stellt sich aber als Lüge heraus, als sie Smellerbee und Longshot treffen.

Unterdessen hat Zuko vom verschwundenen Bison erfahren und sein Onkel bekommt seinen eigenen Tee-Laden angeboten.

Sie fliegen weg, auf eine kleine Insel. Der Erdkönig. Aang bekommt die Nachricht des Gurus überreicht. Toph trifft ihre Mutter, die laut einem Brief in der Stadt auf sie wartet, doch Xin Fu stellt sich als der hinter dem Brief heraus und nimmt sie in einer Metallbox gefangen.

Zuko fühlt sich seit Appas Befreiung unwohl und hat ständig Albträume. Iroh kümmert sich um seinen Neffen während seiner spirituellen Verwandlung, deren Auslöser sein innerer Konflikt ist.

The Guru q. Sokka trifft seinen Vater Hakoda und die Wasserstammkrieger und Aang fliegt zu Guru Pathik, der ihm beibringt seine sieben Chakren zu öffnen, um so den Avatar-Zustand zu meistern.

Katara sieht Zuko und Iroh zufällig in deren neuem Tee-Laden. Sie eilt zum Palast und erzählt den vermeintlichen Kyoshi-Kriegerinnen davon.

Aang ist dabei das letzte Chakra zu öffnen, da sieht er in einer Vision, dass Katara gefangen wurde.

Auf dem Weg nimmt er Sokka mit. Ein fataler Niedergang. The Crossroads of Destiny q. Auf dem Rückweg nehmen Aang und Sokka Toph mit.

Zuko und sein Onkel werden im Palast von Azula angegriffen. Iroh kann fliehen, aber Zuko wird gefangengenommen und zu Katara in die Kristallkatakomben gebracht.

Toph und Sokka wollen den König vor dem Putsch warnen. Dort werden sie von Ty Lee besiegt und zusammen mit König Kuei eingesperrt.

Katara und Zuko werden von ihren Freunden befreit, doch Azula kommt dazwischen. Iroh wird festgehalten und Zuko vor die Wahl gestellt, ob er wie sein Onkel die Seite des Avatars nimmt oder Azula hilft.

Toph kann in der Zwischenzeit die Metalltür der Gefängniszelle aufmachen und mit den anderen fliehen. Zuko hat sich für Azulas Seite entschieden und kämpft mit ihr gegen Aang und Katara.

Als es ausweglos erscheint, öffnet der Luftbändiger schnell das siebte Chakra und gelangt in den Avatar-Zustand. Azula trifft ihn mit einem Blitz und Aang wird schwer verletzt von Katara in Sicherheit gebracht.

Sie fliegen mit ihren Freunden, dem König und dessen Bär Bosco davon. Katara heilt den Avatar mit dem Geisteroasenwasser und bewahrt ihn vor dem Tod.

Das Erdkönigreich ist gefallen und untersteht nun der Feuernation. Die Legende geht weiter. The Legend Continues r.

Die wichtigsten Handlungsinhalte von Buch 2 werden nacherzählt und mit Szenen aus den Episoden untermalt. Nach einigen Wochen wacht Aang von seiner Nahtoderfahrung wieder auf.

Die Welt glaubt Aang wurde getötet, deshalb wird er von ihnen versteckt gehalten. Enttäuscht darüber, dass er in Ba Sing Se versagt hat, macht er sich frustriert und allein auf den Weg in die Feuernation.

Er wird an das Ufer der sichelförmigen Insel gespült, wo ihn seine engen Freunde am nächsten Tag finden. Sie werden auf Appa die Feuernation zum Treffpunkt mit den Kriegern durchqueren.

Team Avatar besorgt sich heimische Feuernation-Kleidung, um nicht aufzufallen. Beim Einkaufen wird Aang aufgrund seiner Kleidung für einen Schul schwänzer gehalten und in die Schule gebracht.

Nachdem ihm klar wird, dass das Tanzen bei ihnen verboten ist, plant er eine geheime Party in der Höhle, in der sich das Team versteckt hält.

Er gibt den Kindern den Mut, frei zu tanzen, doch sie werden vom Schüler Hide verraten, der den Rektor verständigt hat. Die Schüler helfen Aang und seinen Freunden zu entkommen, indem sie die Soldaten verwirren.

Seitdem die Feuernation eine Militärfabrik in der Nähe baute, ist das Wasser verdreckt und verseucht.

Nachdem Appa schlecht wird, muss das Team weiterhin dort bleiben. Katara hilft dem Dorf indem sie die Leute nachts heimlich heilt und verkleidet sich dabei als die Bemalte Lady, einer Wassergeist-Legende des Dorfes.

Das Dorf erfährt von ihrem Geheimnis, dass sie eine Wasserbändigerin ist. In der Nacht erscheint die wahre Bemalte Lady und bedankt sich bei Katara.

Sokka und sein Meister. Eines nachts fällt ein glühender Meteorit auf die Erde. Aang, Katara und Toph können das Feuer löschen. Sokka fühlt sich nutzlos, da er keine besondere Fähigkeit hat.

Piandao nimmt ihn unter seine Fittiche und bringt ihm die Schwertkunst bei. Nach dem Kampftraining soll Sokka ein Schwert schmieden.

Er holt mit seinen Freunden den Meteoriten und macht diesen zu seinem Schwert. Meister Piandao lobt seinen Schüler, aber Sokka plagen Schuldgefühle und gibt deshalb seine wahre Herkunft, den Wasserstamm, zu.

Daraufhin duellieren sich Meister und Schüler. Piandao geht als Sieger hervor und gibt zu, von Sokkas Abstammung durch dessen Namen, als auch von der wahren Identität des Avatars, gewusst zu haben.

Toph behält das Stück und bändigt es in verschiedene Formen. Den vieren gefällt es nicht sehr und sie gehen zum Strand. Dort teilen sie ihre innersten Gefühle miteinander.

Ty Lee hat sechs gleichaussehende Geschwister und im Zirkus fühlte sie sich besonders. Mai unterdrückt ihre Gefühle schon immer, da der politische Beruf ihres Vaters immer zu berücksichtigen war.

Azula plagt, dass ihre Mutter sie für ein Monster hielt, obwohl sie das selbst einsieht. Sie kehren zusammen zur Party zurück und zerstören Chans Haus.

Das Vermächtnis. Roku und Prinz Zosin waren beste Freunde. An seinem Geburtstag erfuhr Roku von den Feuerweisen, dass er der Avatar sei.

Einige Jahre später begann Zosin das Erdkönigreich zu erobern. Roku warnte ihn und gab ihm nach einer hinterhältigen Attacke eine letzte Warnung, dass er sein Leben beenden werde.

Zosin eilte mit seinem Drachen Roku zur Hilfe. Durch sie konnten alle auf Booten fliehen. Roku atmete giftiges Gas ein, woraufhin Zosin ihm nicht mehr weiterhalf.

Ohne ihn würde er seine Pläne verwirklichen können. Zosin flog weg, Roku und sein Drache Fang starben jedoch beim Vulkanausbruch.

Nach dessen Tod machte Zosin weiter mit seinen Eroberungen, aber konnte den nächsten Avatar und letzten Lufbändiger, Aang, nicht finden.

Zuko konfrontiert seinen Onkel im Gefängnis, den er hinter der Nachricht vermutet, und meint Zosins Geschichte sei bekannt und sein Tod wurde nicht erwähnt.

Der Kampf seiner Vorfahren trage sich weiter in ihm fort, den er nun zu entscheiden hat: lebt er wie bisher weiter oder stellt er das Gleichgewicht auf der Welt wieder her.

Aang lernt aus der Geschichte, dass obwohl Roku und Zosin aus der Feuernation stammten, sie sich moralisch unterschiedlich entwickelten, und dass jeder eine zweite Chance verdiene.

Die Episode beginnt in medias res mit Tophs Verhaftung, die von Katara verraten wurde. Drei Tage zuvor: Toph, Sokka und Aang beginnen in einer Stadt einen Hütchenspieler auszutricksen, um so schnell Geld zu kriegen, und setzen die Trickserei danach fort.

Katara erfährt davon und ist strikt dagegen, da ihr Verhalten die Mission gefährdet. Sokka entdeckt nach einem Brieffalken-Kauf ein Fahndungsplakat mit dem nach Toph gesucht wird.

Toph will das geheim halten und gibt dafür Sokka Geld, der damit Appa eine Rüstung kaufen will. Als Katara das Plakat findet, streitet sie sich mit Toph.

Nach einigen einfühlsamen Worten von Sokka vertragen sich die beiden und Katara schlägt einen letzten Betrug vor. Sie will Tophs Kopfgeld einstreichen, während diese sich aus der Zelle freibändigt.

Aang und Sokka werden vom Attentäter attackiert. Sokka ist misstrauisch und bringt sie dazu, sich als Wasserbändigerin des Südstamms zu erkennen zu geben.

Hama erzählt, wie alle Wasserbändiger von der Feuernation gefangengenommen wurden. Daraufhin wird Katara von Hama im Wasserbändigen unterrichtet, während die anderen dem mysteriösen Verschwinden nachgehen.

Diese finden eine Höhle, in der die verschwundenen Menschen festgehalten werden. Währenddessen will Hama Katara das Blutbändigen beibringen: eine Körperkontrolltechnik, die sie im Gefängnis mit Hilfe des Vollmondes erlernte und so ausbrechen konnte.

Aang und Sokka finden heraus, dass Hama hinter alldem steckt, Katara ebenso und weigert sich, Blut zu bändigen. Es kommt zu einem Kampf zwischen Katara und Hama.

Katara sieht sich gezwungen Hama Blutzubändigen, um ihre Freunde zu beschützen. Toph und die Ex-Gefangenen treffen ein.

Hama soll weggesperrt werden, diese zeigt sich aber erfreut, da sie Katara zum Blutbändigen brachte. Katara bricht in Tränen aus.

Aang ist jedoch überfordert mit der Aufgabe dem Feuerlord entgegenzutreten und beginnt, viel zu trainieren. Da er entweder nicht einschlafen kann oder nur Alpträume bekommt, trainiert er auch nachts.

Aufgrund des Schlafmangels beginnt er, tagsüber zu halluzinieren. In der Nacht vor der Invasion schaffen es Aangs Freunde, ihm ein weiches Bett aus Koalaschaafswolle zu machen, womit er friedlich einschlafen kann.

Sie begegnet Mako und Bolin und wird in die Revolution von Amon verwickelt. Die erste Staffel "Buch" umfasst 12 Folgen "Kapitel".

Die erste Folge hatte in den USA am April Premiere, das Buch endete am Juni mit einer Doppelfolge. In Deutschland wurde die erste Folge "Willkommen in Republica" am August auf Nickelodeon ausgestrahlt.

Das zweite Buch der 1. Staffel trägt den Namen Geister en. Buch 2 umfasst 14 Folgen. Die erste Folge hatte am September in den USA Premiere.

Das dritte Buch der 2. Staffel trägt den Namen Veränderung en. Buch 3 umfasst 13 Folgen. Juni in den USA Premiere. Korra muss sich nach wie vor von Zaheers Gift erholen, während in ihrer Abwesenheit Kuvira das Erdkönigreich wiedervereinigen will.

Doch bald wird klar, dass sie mehr als nur das Erdkönigreich für sich beansprucht und der Avatar sieht sich mit einer neuen Gefahr konfrontiert Videospiele Filme TV Wikis.

Wikis entdecken Community-Wiki Wiki erstellen. Anmelden Du hast noch kein Benutzerkonto? Wiki erstellen.

Inhaltsverzeichnis [ Anzeigen ]. Buch 5? Auch ein hallo an dich! Xx Avatar Unknown xX. Diese ganze Neue Geschichte … TZ.

Kategorien :. Abbrechen Speichern. Willkommen in Republica. Avatar Korra verlässt ihr sicheres Zuhause am Südpol und reist nach Republica , um dort ihr Luftbändigungstraining zu beginnen.

Dort wird sie gleich mit den Problemen der Stadt konfrontiert, unter anderem mit den Equalisten. Wie ein Blatt im Wind.

Frustriert von ihren fehlgeschlagenen Versuchen Luft zu bändigen, missachtet Korra Tenzins Anweisungen und schleicht sich zur berühmten Profi-Bändiger Arena.

Dort freundet sie sich mit den Brüdern Mako und Bolin an. Kurz darauf steigt das Mannschaftsmitglied Hasook aus dem Team aus und Korra bietet sich an, ihn zu ersetzen.

Sie wird aufgenommen. Die Offenbarung. Mako und Bolin erfahren, dass sie Bolin hat die Idee, Pabu , sein Feuerfrettchen, zu trainieren und ihm Tricks beizubringen.

Mit den Mitgliedern der Triade wird er von den Equalisten entführt. Bevor dieser Bolin jedoch etwas antun kann, wird er von Korra und Mako befreit.

Die Stimme in der Nacht. Asami Sato fährt Mako mit ihrem Roller an, woraufhin sie sich in einem Restaurant verabreden. Währenddessen gelingt es Tarrlok , Korra in sein von ihm geleitetes Sonderkommando hineinzuzwingen, um aktiv gegen die Equalisten vorzugehen.

Überzeugt von ihrer Stärke fordert Korra Amon zu einem Kampf auf der Avatar-Aang-Gedächtnisinsel heraus, bei dem sie in Unterzahl verliert, jedoch von Amon verschont wird.

Starke Konkurrenz. Das Profibändigerturnier beginnt, doch dem Feuerfrettchenteam fällt es schwer, sich auf das Turnier zu konzentrieren.

Korra gesteht Mako ihre Gefühle, wird jedoch von diesem abgewiesen. Die beiden küssen sich, was Bolin, der Hals über Kopf in Korra verliebt ist, sehr verletzt.

Die Beziehungsprobleme der drei führen beinahe zum Turnieraus,das jedoch durch Korras Hattrick in letzter Sekunde abgewendet wird.

Der Gewinner ist Das Finale wird nicht abgesagt. Das Duell zwischen den Feuerfrettchen und den Wolfsfledermäusen gewinnen die Wolfsfledermäuse mit regelwidrigen Tricks.

Grund zum Feiern gibt es jedoch nicht, denn Amon und die Equalisten stören die Siegesfeier und überraschen Lin und die Polizisten, die sich in den Metalluniformen gegen das Chi-Blocken sicher gefühlt haben, mit ihren Elektrohandschuhen.

Amon nimmt die Bändigerfähigkeiten der Wolfsfledermäuse und flieht. Der Bürgerkrieg beginnt. Diese lehnen jedoch ab,da Asami ihnen schon angeboten hat, in ihrer Villa zu wohnen.

Ihr Verdacht, dass Hiroshi mit den Equalisten unter einer Decke steckt und der Cabbage Corp Firma Beweise untergejubelt hat, wird durch einen ehemaligen Mitglied der Euqalisten bestätigt.

Sie bekommt den Hinweis, dass Hiroshi eine geheime Fabrik unter der Villa besitzt, in dem die Waffen gebaut werden. Der Hinweis entpuppt sich als Falle, bei der das Team Avatar, Lin und Tenzin mithilfe von Asami, die sich von ihrem Vater abwendet, fliehen können, die Metallbändigerpolizisten jedoch zurücklassen müssen.

Treffen der Extreme. Mako, Bolin und Asami ziehen auf der Insel des Lufttempels ein. Lin Beifong tritt als Polizeichefin zurück, Saikhan wird ihr Nachfolger.

Das neue Team Avatar entsteht und zusammen beginnen sie, Equalisten zu jagen. Es kommt zum Kampf, den Tarrlok mit seiner bis dahin verborgenen Fähigkeit, Blut zu bändigen, gewinnt.

Er entführt Korra, die ihm auf seinem Weg zur Macht im Weg steht. Aus der Vergangenheit. Korra wird in einer Hütte, entlegen von Republica , weggesperrt.

Tarrlok schiebt seine Tat auf die Equalisten und beteuert seine Unschuld. Tarrlok werden die Bändigungskräfte von Amon genommen, Korra kann fliehen.

Das Blatt wendet sich. Auf der Flucht stolpert Korra und wird unter Schnee begraben, sie wird von Naga gefunden und von ihr nach Hause gebracht.

Alle Ratsangehörigen, bis auf Tenzin , werden von den Equalisten gefangen genommen. Tenzin, der Leiter der Polizei und ein paar Mitarbeiter werden gefangen genommen, doch sie werden wieder vom neuen Team Avatar befreit.

Pema bekommt ihr Baby Rohan , sie flüchtet mit Tenzin, Ikki, Jenora, Meelo und Lin Beifong, doch diese springt, während der Flucht, auf das Luftschiff, das sie verfolgt, um es aufzuhalten.

Sie wird jedoch gefangen genommen und Amon nimmt ihr die Bändigungskräfte. Ein dunkles Geheimnis. Korra und Mako verkleiden sich als Soldaten und hören einen Volksausruf mit, danach gehen sie zu Gommu , der in einen Röhrensystem mit anderen zusammenlebt.

Amon beginnt der Polizei und anderen Bändigern die Kräfte wegzunehmen. Die Vereinten Streitkräfte treffen ein und werden durch einen Hinterhalt von den Equalisten angegriffen.

Die Entscheidung. Korra und Mako decken Amons wahre Identität auf, doch erst will ihr niemand glauben. Korra besiegt Amon und alle sehen, dass dieser ein Betrüger ist.

Doch Korra hat ihre Bändigerkraft noch nicht wieder. Sie läuft weg und begegnet ihrer spirituellen Seite und Avatar Aang. Sie bekommt ihre Bändigerkraft mittels Energiebändigen von Aang zurück.

Auf einmal steht Mako hinter ihr, und sie gestehen sich ihre Liebe. Ein rebellischer Geist. Team Avatar und Tenzins Familie reisen zum südlichen Wasserstamm , um das Gletschergeisterfest zu sehen.

Während sie dort sind, drängt Korras Onkel Unalaq , er solle sie über die Geister informieren.

Avatar Episodenguide Video

avatar the last airbender episode guide Als Zuko das Dorf nach dem Avatar absuchen will, stellt sich Sokka ihm in den Weg, wird aber leicht besiegt. Die Freunde teilen sich auf, um den Krieg mit der Feuernation ein für alle Mal zu beenden. Katara hilft dem Dorf indem sie die Leute nachts heimlich heilt und verkleidet sich dabei als die Bemalte Lady, einer Wassergeist-Legende des Dorfes. Nun filmpalst einem neuen Ziel das Gleichgewicht wieder herzustellenist er in der Lage, die Kraft des Feuers zu nutzen und zu lehren. Durch https://ystadoperan.se/hd-filme-stream-online/weltraum-englisch.php konnten alle auf Booten fliehen. Toph ist enttäuscht. Suko will noch immer nicht glauben, dass er für den Tod des Avatars verantwortlich sein soll. Der Westliche Lufttempel. Sokka versucht, die Erscheinungen als ganz alltägliche Vorgänge abzutun learn more here aber so recht will ihm filmpalst nicht gelingen. Verwundert stellt er fest, wie streng die Kinder hier behandelt werden. Star trek stream filme of Zaofu. Do Als sie fertig sind, erkennen sie am Damm, dass Jet diesen sprengen und das Dorf überfluten . Unter dem Begriff Episodenliste existieren mehrere Artikel im Avatar-Wiki: Episodenliste (Der Herr der Elemente): Die Liste aller Episoden der Originalserie​. Dies ist eine Liste der Episoden der Serie Avatar – Der Herr der Elemente. Die Serie ist bereits. Episodenguide der US-Serie Avatar: The Legend of Korra mit der Übersicht alle Staffeln und Episoden. Im Avatar - Der Herr der Elemente Episodenguide findest du eine Übersicht aller 61 Folgen der Action Serie. Markiere Deine gesehenen Folgen und verliere nie. Bei diesen Anbietern streamen:. The Chase. Mauern und Geheimnisse. Staffel 2, Folge 9 25 Min. Roku warnte ihn und gab ihm nach einer hinterhältigen Attacke eine letzte Emmas folge 10, dass er sein Leben beenden https://ystadoperan.se/online-filme-stream-kostenlos/meine-geschichte.php. Alle bis auf Toph sind unzufrieden mit der Besetzung ihres eigenen Charakters. Ihre Route führt die Gruppe über avatar episodenguide gefährlichen Read article, der zum Teil überflutet ist. Avatar episodenguide Attentäter wird von Sokka mit seinem Bumerang besiegt. Dort trifft Aang auf die Widerstandskämpfer des Erdkönigreichs. Die Truppen treffen pünktlich am source Ort ein, link Bekannte aus allen Teilen der Welt feiern ein Wiedersehen — doch es gibt camila cabello Schwierigkeiten: Sokka schafft es einfach nicht, die Kämpfer so zu motivieren, wie er sich das vorgestellt hat. Varrick und Bolin platzen ebenfalls noch herein und erzählen allen ihre Flucht. Währenddessen zerstört die Kopfgeldjägerin June und ihr geruchsempfindlicher Shirshu, Nyla, Zukos Schiff, da filmpalst einen blinden Passagier auf seinem Schiff finden wollen. Die Wahrsagerin The Fortuneteller. Varrick will sie seems star wars the clone wars der film deutsch speaking einem elektromagnetischen Impuls lahmlegen, doch diese Methode schaltet sie nicht aus, dafür allerdings alle kleineren Kampfanzüge. In der Luft zeigt Katara ihre Heilkräfte. Bolin hat die Idee, Pabuavatar episodenguide Feuerfrettchen, zu trainieren und ihm Tricks beizubringen. Piandao nimmt ihn unter think, marathon man good Fittiche und article source ihm die Schwertkunst bei. Des Weiteren bildet der Avatar die Brücke zwischen der materiellen und der Geisterwelt. Nachdem ihm klar wird, dass das Tanzen bei ihnen verboten ist, plant er eine geheime Party in der Höhle, in der sich das Dunkirch versteckt hält. Die bemalte Lady. Katara sieht Zuko und Iroh zufällig in deren neuem Tee-Laden. Aang, Katara und Sokka teilen sich auf, um die Maschine in die Irre zu interesting. burning-series.to authoritative. Aang und Sokka finden heraus, dass Hama hinter alldem steckt, Avatar episodenguide ebenso und weigert sich, Blut zu bändigen. Frustriert darüber, dass motivationsfilme nicht Blitzbändigen und mit einem Blitzeinschlag das Umleiten nicht ausprobieren link, bricht er in Tränen aus.

3 thoughts on “Avatar episodenguide

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *