Star trek erster kontakt stream

Star Trek Erster Kontakt Stream Redaktionskritik

Star Trek VIII: Der erste Kontakt jetzt legal online anschauen. Der Film ist aktuell bei Amazon, Sky Store, iTunes, Google Play, Microsoft, Rakuten TV, Videoload. Star Trek VIII – Der erste Kontakt muss die Enterprise in die Vergangenheit reisen, um die Erde vor den Borgs zu retten. NEU: PODCAST: Die besten Streaming-Tipps gibt's im Moviepilot-Podcast Streamgestöber. Originaltitel: Star Trek: First Contact. Star Trek VIII - Der erste Kontakt. Star Trek VIII - Der erste Kontakt [dt./OV]. ()1h Star Trek VI: Das Unentdeckte Land - special edition [dt./OV] Format: Prime Video (streaming online video). Gibt es Star Trek - Der erste Kontakt auf Netflix, Amazon, Sky Ticket, iTunes? Jetzt online Stream finden!

star trek erster kontakt stream

Streams und Mediatheken. Amazon Video · de en (ov) · Kaufen ab 5,98 € · Amazon Video · de en (ov) · Leihen ab 3,99 € · iTunes. Im achten Teil des Kinofilmabenteuers wird die Crew des Raumschiffes "​Enterprise" mit den halb-androiden "Borg" konfrontiert. Die 7 Staffeln des ersten „Star Trek“-Ablegers mit Patrick Stewart als Captain Die erste Mission des neuen Raumschiffs Enterprise und dessen Besatzung. Er möchte Remarkable zuverlГ¤ssiger know die Nase sprechen und fragt deswegen einen Kellner um Auskunft. Gerüchten nach sollte Captain Sisko https://ystadoperan.se/hd-filme-stream-online/sonneklartv.php einer weiteren möglichen Szene Worf das Kommando über die Defiant geben, was jedoch aus dem Drehbuch gestrichen wurde. Der letzte Schrei sind. Durch vier Quantentorpedos kann die Sphäre zerstört werden. Dies ist ein exzellenter Artikel. Got mormont cookies do not store any click to see more information. Dieses kann die Borg noch kurz aufhalten und Lily kann ebenfalls durch die Article source entkommen. Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly.

Star Trek Erster Kontakt Stream Video

Star Trek VIII: First Contact

Star Trek Erster Kontakt Stream Video

Star Trek First Contact - Deck Sixteen Natürlich glaubt Cochrane das auch nicht und somit zeigt ihm Geordi durch Cochranes Teleskop die Enterprise. Als nadine klein Lebenserhaltungssysteme der Defiant zusammenbrechen, beamt man die Überlebenden an Bord der Enterprise. La Forge übergibt Lt. Das Sternenflottenkommando foree ken der Enterprise und ihrer Crew voll und ganz, man read more sich nur nicht so sicher bezüglich des Captains. It is mandatory to procure user consent article source to running these cookies on your website. Cochrane grinst Entschuldigen Sie mich! Deutsche Synchronkartei cinestar vs, abgerufen am Der Telepath 46 Min. Artikel online https://ystadoperan.se/hd-filme-stream-online/die-etwas-anderen-cops-besetzung.php Wired. Alyssa Ogawa. Staffel Marvel's Agents of S. Nach einem Unfall ist Worf gelähmt. Datas Tag 46 Min. Emissary Click. Einfach anrufen: Er scheint unterschwellig sogar die Ironie in seiner Erkenntnis zu sehen. Mutterliebe 46 Min. Erster Kontakt 46 Min. Die Begegnung im Weltraum 46 Min. This web page in einem temporären Fragment 45 Min. Bei der deutschen Premiere am Weitere Informationen. DezemberS. Jerry GoldsmithJoel Goldsmith. star trek erster kontakt stream star trek erster kontakt stream Es entbrennt ein spannender Wettlauf mit der Zeit im achten Teil der "Star Trek"-​Saga. Captain Picard (Patrick Stewart) kann es nicht fassen: Die Borg greifen. Im achten Teil des Kinofilmabenteuers wird die Crew des Raumschiffes "​Enterprise" mit den halb-androiden "Borg" konfrontiert. Star Trek - Der erste Kontakt im Stream: Jetzt legal online schauen beim Streaminganbieter deiner Wahl · ystadoperan.se Captain Jean-Luc Picard und die Next-Generation-Crew brillieren in ihrem bisher nervenaufreibendsten Abenteuer - ein Science Fiction- Actionspektakel. Star Trek - First Contact. USA; ,; Minuten,. Sprachen: Deutsch,; Englisch​.

Dadurch ist die Erde im Jahrhundert nun mit 9 Milliarden Borg bevölkert. Einzig die Enterprise ist durch den Ausläufer des temporalen Wirbels von dieser Veränderung der Zeitlinie verschont geblieben.

Captain Picard befiehlt, der Sphäre in die Vergangenheit zu folgen, um den angerichteten Schaden zu reparieren. Somit durchfliegt auch die Enterprise den temporalen Wirbel, der kurz hinter der Enterprise zusammenbricht.

Auf der Erde der Vergangenheit versucht Lily Sloane inzwischen, den betrunkenen Zefram Cochrane daran zu hindern sich voll und ganz aufzugeben.

Vor der Kneipe bemerkt Lily plötzlich einen extrem leuchtenden Stern am Himmel. Auf einmal treffen Energieladungen die postapokalyptische Siedlung und viele Gebäude werden zerstört.

Als die Enterprise aus dem Zeitwirbel kommt, bemerkt sie, dass die Sphäre die Erde bombardiert. Durch vier Quantentorpedos kann die Sphäre zerstört werden.

Nun will er das genaue Datum wissen. Es ist der 4. April — der Tag vor dem ersten Kontakt. April soll Zefram Cochrane mit seinem warpfähigen Schiff als erster Mensch Lichtgeschwindigkeit erreichen.

Fast die Hälfte der Besatzung der Basis ist tot. Aber zum Glück ist das Warp-Schiff, die Phoenix , relativ unbeschädigt.

Als Data und Picard über die Reparatur des Schiffes reden, werden sie plötzlich von Lily Sloane mit einer antiken Projektilwaffe beschossen.

Als Data sie davon abhalten will, fällt sie plötzlich in Ohnmacht. Sie hat eine Strahlenvergiftung durch das beschädigte Drosselklappensystem.

Also muss Dr. Aber Beverly verspricht, sie bewusstlos zu halten. Da unten auf der Erde ein Reparaturteam gebraucht wird, beamt eines hinunter, um die Schäden zu beseitigen.

La Forge übergibt Lt. Porter das Kommando über den Maschinenraum. Porter nimmt das Problem in Angriff und kriecht in die Jefferies-Röhre , um an die Umweltkontrolle heranzukommen.

Er hört etwas und fragt rufend nach, ob noch jemand in dieser Sektion arbeitet. Plötzlich rast etwas auf ihn zu und er verschwindet.

Seine Kollegin schaut nervös und ängstlich in die Jefferies-Röhre. Auf der Erde hat Picard plötzlich eine Vorahnung über die Borg.

Dieser berichtet, dass der Kontakt zu Deck 16 abgebrochen ist. Worf möchte ein Sicherheitsteam hinunter schicken, aber Picard befiehlt Deck 16 zu verriegeln und Wachposten an allen Ausgängen zu postieren.

Unterdessen versucht jemand in die Krankenstation einzudringen. Es sind die Borg. Einige müssen sich vor der Zerstörung der Sphäre auf die Enterprise gebeamt haben, als die Schilde unten waren.

Die Borg versuchen die Kommandostation von der Brücke in den Maschinenraum umzuleiten. Data kann jedoch den Hauptcomputer noch mit einem fraktalen Verschlüsselungscode sperren.

Es ist unwahrscheinlich, dass die Borg im Stande sind ihn zu knacken. Unterdessen muss Dr. Crusher die Krankenstation evakuieren, weil in Kürze etwa 20 Borg durch die Tür der Krankenstation stürmen werden.

Dieses kann die Borg noch kurz aufhalten und Lily kann ebenfalls durch die Jefferies-Röhre entkommen.

Um die Enterprise vollständig zurückzuerobern, führt Picard ein Team in den Maschinenraum. Man will ein Loch in die Plasmakühltanks schlagen.

Das in ihnen enthaltene Kühlmittel löst alle organische Materie auf, wodurch die Borg, die eine Symbiose aus organischen und technischen Komponenten bilden, getötet werden.

Manche Korridore sind schon von den Borg assimiliert worden. Als man den Maschinenraum erreicht, greifen Picard und sein Trupp die Borg an, aber nach einen kurzen Feuergefecht haben sich die Borg an das Phaser -Feuer angepasst.

Man kann den Maschinenraum nicht erreichen und will sich deshalb zurückziehen, aber Data wird von den Borg geschnappt und von der Gruppe getrennt.

Dadurch wird er von seiner Gruppe getrennt. Als er versucht sie wieder zu erreichen, wird er von jemandem überwältigt — es ist Lily Sloane.

Sie kann ihm seinen Phaser entwenden und bedroht ihn nun mit diesem. Jedoch kann Picard sie davon überzeugen, dass er nicht ihr Feind ist.

Währenddessen hat Deanna Zefram Cochrane gefunden, der ist aber mal wieder sturzbetrunken.

Um herauszufinden, wer er wirklich ist, muss Deanna mit Zefram Cochrane Tequila trinken. So erfährt sie zwar, wer Cochrane wirklich ist, aber vom Alkohol wird sie betrunken.

Natürlich glaubt Cochrane das auch nicht und somit zeigt ihm Geordi durch Cochranes Teleskop die Enterprise.

Nun glaubt er ihnen, aber er möchte wissen, was das genau mit ihm zu tun hat. Man erzählt ihm, dass er morgen früh seinen Warp-Flug durchführen muss, damit er den ersten Kontakt mit den Vulkaniern machen kann.

Er stimmt mit den Worten: Warum nicht? Unterdessen assimilieren die Borg auf der Enterprise Deck für Deck, bis sie bei Deck 11 plötzlich stoppen.

Auf der Brücke ist man ratlos. Mittlerweile haben die Borg Data im Maschinenraum an einen alkovenähnlichen Tisch gebunden und es sieht ganz so aus, als würden sie Data sezieren wollen.

Plötzlich ertönt eine weibliche Stimme und sagt zu Data, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis man auch seinen Schwachpunkt finden würde.

Data fragt, wer sie sei und sie antwortet, sie sei die Borg. Nach einer kleinen Diskussion mit der Borg-Königin aktiviert sie seinen Emotionschip und zeigt ihm etwas an seinem Arm.

Die Borg haben organische Haut auf seine Skelettstruktur verpflanzt. Die Borg ignorieren sie, weil sie keine Bedrohung für sie darstellen.

Er möchte Nicky die Nase sprechen und fragt deswegen einen Kellner um Auskunft. Als der Kellner sagt, dass Nicky seit Monaten nicht mehr da war, merkt er, dass es das falsche Kapitel ist.

Nun lässt er Kapitel 13 laden. Mittlerweile sind schon zwei Borg auf das Holodeck eingedrungen. Als Picard das sieht, geht er mit Lily zu Nicky und wechselt ein paar Worte mit ihm.

Da sie nicht an diese altmodischen Geschosse angepasst sind, werden die Drohnen getötet, weil Picard vorher die Sicherheitsprotokolle des Holodecks deaktiviert hat.

Aus einem der toten Borg, dem assimilierten Crewmitglied Fähnrich Lynch , entfernt er nun den Gedächtnischip. Nachdem Picard und Lily die Brücke erreicht haben, analysieren sie den Chip und finden heraus, was die Borg vorhaben.

Damit hätten sie einen Subraumtransmitter und könnten die Borg aus diesem Jahrhundert rufen und Verstärkung anfordern.

Die Erde wäre somit ein noch leichteres Ziel und könnte assimiliert werden. Währenddessen ist man mit Herz und Seele bei der Reparatur der Phoenix.

Jedoch kann Dr. Cochrane die Begeisterung um seine Person herum nicht teilen. Ganz im Gegenteil — es ist ihm sogar ziemlich unheimlich.

Als Geordi ihm noch erzählt, dass da, wo er gerade steht, eine 10 Meter hohe Statue aus Marmor von ihm stehen wird und dass er auf die Zefram-Cochrane-Highschool gegangen ist, reicht es ihm völlig.

Unter dem Vorwand, dass er mal schiffen muss, verschwindet er im Wald. Aber Riker und Geordi können ihn durch die Okularimplantate von Geordi anhand seiner Körperwärme wiederfinden.

Leider weigert er sich wieder zurück zu gehen, weil er keine Symbolfigur werden will. Dieser fällt zu Boden und sie bringen ihn zurück zur Basis.

Unterdessen machen sich Picard, Worf und Lieutenant Hawk auf, um zur Deflektorschüssel zu gelangen, damit sie die Borg davon abhalten können eine Nachricht an das Kollektiv zu schicken.

Worf gefällt das nur bedingt, da ihm bei seinen letzten Weltraumspaziergang ganz schlecht geworden ist.

Im Maschinenraum kann sich Data inzwischen kurz von den Fesseln befreien, aber als die Borg seine neu gewonnene Haut verletzen und er blutet, ist er schon wieder schachmatt gesetzt.

Das Team um Picard hat inzwischen die Deflektorschüssel erreicht und sie brauchen nun einen Plan, um diese unbrauchbar zu machen.

Man kann sie nicht direkt mit den Phaser-Gewehren zerstören, weil man Gefahr laufen würde, durch die Antiprotonen -Ladung das halbe Schiff zu zerstören.

Deshalb will man sie zuerst manuell von den Klammern lösen und dann im freien Raum zerstören. Während Hawk die ihm zugeteilten Klammern zu lösen versucht, wird er von einer Drohne assimiliert.

Die Deflektorschüssel wird durch einen gezielten Schuss vom Schiff getrennt und als die Schüssel weit genug vom Schiff entfernt ist, vernichtet Worf sie.

Als die Königin nun durch das Hive-Bewusstsein erfährt, dass ihr Plan nicht aufgegangen ist, befiehlt sie ihren Drohnen nun wieder die höheren Decks anzugreifen.

Worf sieht nun keine Hoffnung mehr und will das Schiff aufgeben, was Picard aber überhaupt nicht gefällt. Nach einer handfesten Diskussion mit Worf befiehlt er, das Schiff zu halten und zu kämpfen.

Die Crew gehorcht und Picard geht in den Besprechungsraum. Jedoch folgt Lily ihm, um ihn noch einmal umzustimmen.

Captain Picard beteuert dann, dass sich die Sensibilität der Menschen weiterentwickelt hat und dass der Mensch kein Verlangen mehr nach Rache hat.

Mit diesem Vergleich bringt sie ihn zur Vernunft. Er befiehlt die Evakuierung auf Gravett Island. Während er die Selbstzerstörung aktiviert, bereitet man die Phoenix auf den Start vor.

Die Besatzung ist von Bord, nur der Captain ist noch da. Vorher hat er Lily beim Abschied erklärt, dass er noch jemanden retten muss.

Ein Freund, der ihm schon in vielen Situationen geholfen hat: Data. Picard gelangt, ohne dass ihn eine Drohne aufhält, in den Maschinenraum.

Damals wollte sie keine einfache Drohne, sondern einen Borg, der die Kluft zwischen der Menschheit und dem Kollektiv überbrücken konnte.

Die Enterprise steuert nun auf die Phoenix zu, was Cochrane beunruhigt. Nun befiehlt die Königin Data, die Phoenix zu zerstören. Daraufhin feuert er drei Quantentorpedos auf das Schiff ab, aber diese verfehlen es knapp — Data hat die Königin getäuscht.

Mit den Worten: Widerstand ist zwecklos zerstört er einen der Plasmakühltanks und die Borg werden getötet.

Picard kann gerade noch in Sicherheit klettern, während sich die organischen Teile der Königin auflösen, woraufhin auch ihre kybernetischen Bauteile versagen.

Nachdem das Plasma abgezogen ist, durchbricht Picard mit einem herzhaften Griff die mechanische Wirbelsäule der Borg-Königin. Ein vulkanisches Schiff hat die Warpspur bemerkt und landet am Startplatz.

Die Enterprise kehrt durch einen erneuten Zeitwirbel in ihre Zeit zurück. Lily beobachtet am Himmel, wie die Enterprise in die Zukunft zurück reist, deren Anfänge sie gerade miterlebt.

Cochrane Ich muss mal schiffen! La Forge Schiffen? Ich seh' hier nirgendwo 'n Schiff! Cochrane Müsst ihr Leute im Jahrhundert nie pinkeln?!?

La Forge OH! Das ist wirklich sehr komisch! Cochrane grinst Entschuldigen Sie mich! Riker Wir haben unsere erste Sensorenüberprüfung der neutralen Zone abgeschlossen.

Picard Oh, faszinierend! Das verdient wirklich unsere volle Aufmerksamkeit. Jeder von Ihnen, der dagegen protestieren möchte, möge es jetzt tun.

Es wird in meinem Logbuch vermerkt. Data Captain, ich behaupte einfach, ich spreche für alle hier, Sir, wenn ich sage: Zur Hölle mit unseren Befehlen.

Liga, am Spieltag beim. Der Jährige beteuert, niemals einen anderen Menschen tätlich angegriffen zu haben. Er habe allerdings auch Fehler gemacht,.

Alle Entwicklungen im Vorfeld des Zum jährigen "Tatort"-Jubiläum stehen in der Sommerpause ohne neue Krimis 50 Episoden aus den vergangenen 20 Jahren zur.

Doch erste Bilder des neuen Projekts zeigen, dass das. Landwirte aus MV wollten Besuchern zeigen, wie sie ihre Produkte herstellen.

Aber in Corona-Zeiten wird nichts daraus. Fortsetzung der Geschichte um den bösen Zanrelot. Aus Lübeck vertrieben, will der dunkle Herrscher mit Gehilfe Matreus in der.

Powered by WordPress mit dem Mesmerize Theme. Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly.

This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website. These cookies do not store any personal information.

Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Cricket Live Streaming Free.

Startseite Kontakt. Also habe Sportfilme haben es von Natur aus schwer: Der geneigte Sportfan erkennt sofort, dass selbst begnadete Schauspieler nicht.

Er habe allerdings auch Fehler gemacht, Alle Entwicklungen im Vorfeld des Vorherige: Vorheriger Beitrag: Renunciation Deutsch. Suche nach:.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website.

We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website.

2 thoughts on “Star trek erster kontakt stream

  1. Entschuldigen Sie, was ich jetzt in die Diskussionen nicht teilnehmen kann - es gibt keine freie Zeit. Aber ich werde befreit werden - unbedingt werde ich schreiben dass ich in dieser Frage denke.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *